> Home > MAN

Gebrauchte MAN - {{$rootScope.tsoSearchWidget.totalSearchCount}} Fahrzeuge

LKW-hersteller-bei-TruckStore
Wir haben alle Marken, so auch MAN! Die MAN SE (Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg, Societas Europaea) ist einer der größten Hersteller von Lkw mit dem Hauptsitz in München.

Die MAN SE (Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg, Societas Europaea) ist ein börsennotierter Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern. Der Konzern-Hauptsitz ist in München. Die Volkswagen AG hält seit November 2011 mit 55,9 Prozent die Mehrheit der Stammaktien an dem Konzern. Weltweit werden von MAN 52.542 Mitarbeiter (30.187 in Deutschland, 22.355 im Ausland) (Stand 31.12.2011)  beschäftigt. Der jährliche Umsatz beläuft sich auf 14,7 Milliarden Euro (2010), davon wurden 79 %  des Umsatzes außerhalb Deutschlands generiert.

Der MAN-Konzern ist in zwei Geschäftsbereichen untergliedert:
Ein Geschäftsbereich sind die Commercial Vehicles bestehend aus den zwei Teilkonzernen: MAN Truck & Bus und MAN Latin America sowie Beteiligungen an den Herstellern MAN Force Trucks (Indien), MAZ-MAN (Weißrussland) und Sinotruk (China).

Der zweite Geschäftsbereich ist Power Engineering. Dieser besteht aus dem Teilkonzern MAN Diesel & Turbo und einer mehrheitlichen Beteiligung am Getriebe-Hersteller Renk AG.

 

Welche MAN Lkw-Baureihen gibt es?

  • TGE
  • TGM
  • TGL
  • TGA
  • TGS
  • TGX
  • F 2000, F 2000 Evo, M 2000
  • F 90, M 90
  • F 7, F 8 & F 9
     

TGA

Seit dem Jahr 2000 heißen bei MAN die schweren Lkw TGA. Die Straßenvariante der Baureihe wurde erstmals mit Scheibenbremsen an allen Achsen ausgeliefert. Als Motoren standen von Sechszylinder-Motoren vom Typ D28 bis hin zu V-10-Zylinder-Motoren mit 660 PS eine breite Palette an Triebwerken zur Verfügung. Alle Motoren waren mit einer elektronisch geregelten Reiheneinspritzpumpe ausgestattet. Als Getriebe standen wahlweise manuelle 4-Gang-Getriebe von ZF mit 16 Gängen oder automatische 12-Gang-Getriebe zur Verfügung. Die TGA-Baureihe wurde insgesamt 8 Jahre gebaut und anschließend durch die Nachfolgemodelle TGX und TGA abgelöst. MAN hat von der Baureihe ca. 250.000 Lkw gefertigt.

 

TGX

Die TGX Baureihe ist die Nachfolgegeneration des TGA und gleichzeitig der größere Bruder der TGS-Baureihe. Die Fertigung dieser für den Fernverkehr konzipierten Baureihe begann im Jahr 2007. Somit zählt die TGX-Baureihe zur schweren Lkw-Klasse und kann ein Gesamtgewicht von bis zu 41 Tonnen transportieren. Fahrerkabinen sind in den Größen XXL, XLX und XL verfügbar. Bei der Größe XXL handelt es sich um eine der größten Fahrerkabinen in Europa, XLX ist für den Fernverkehr und XL für den Nahverkehr geeignet.

Ab der Modellgeneration des Jahres 2020 ist der TGX mit einem volldigitalen Cockpit ausgestattet. Zudem gibt es eine geliftete Kabine mit Ausrichtung auf den Fahrer, neue Assistenten wie beispielsweise Abbiege-, Spurwechsel-, Brems- und Anfahrts-Helfer sowie Komfortsitze mit breiteren Sitzflächen. Neu sind auch die elektronische Feststellbremse und die schlankeren Außenspiegel für eine bessere Rundumsicht. Durch eine optimierte Aerodynamik verspricht der Hersteller einen geringeren Spritverbrauch. Der stärkste TGX-V8-Motor hat acht Zylinder mit einer Leistung von 680 PS und einem Drehmoment von bis zu 3.000 Nm. Damit zählt er zu den stärksten Lkw in Europa. Die Leistung schöpft er aus einem 16,2 Liter Hubraum eines Doppelturbo-Motors bei einem Drehmoment von 1400/min.

Modell 

Hubraum 

Zylinder 

Leistung 

TGX 18.360

10.5l

R6

360 PS (265 kW)

TGX 18.400

10.5l

R6

400 PS (294 kW)

TGX 18.440

10.5l

R6

440 PS (324 kW)

 

 

 

 

TGX 18.480

12.4l

R6

 480 PS (353 kW)

 

 

 

 

TGX 18.540

12.4l

R6

 540 PS (397 kW)

 

 

 

 

TGX 18.680

16.1l

V8

680 PS (500 kW)

TGX 41.680

16.1l

V8

680 PS (500 kW)

 

Radformeln der TGX Baureihe:

  • 4 x 2
  • 4 x 4 Hydrodrive
  • 6 x 2-2
  • 6 x 2/2
  • 6 x 2/4
  • 6 x 4
  • 8 x 4-4
  • 8 x 4/4
     

TGS

Die TGS-Baureihe gilt als der kleinere Bruder des TGX und wurde für den für Nah- und Verteilerverkehr sowie für den Einsatz auf der Baustelle konzipiert. Auch im Fernverkehr kommt der TGS zum Einsatz. Fahrerhäuser sind in den Größen M, L und LX erhältlich. Der Buchstabe M steht dabei für die Tageskabine, L für die Schlafkabine und LX für die große Doppelbett-Kabine. Zum Einsatz kommen D20- und D26-Common-Rail-Dieselmotoren mit einer Leistungsspanne von 320 PS (235 kW) bis 540 PS (397 kW). Die TGS-Baureihe ist mit zahlreichen Radformeln von 4 x 2 bis 8 x 8 erhältlich und kann Tonnagen mit einem Gesamtgewicht von 18 bis 41 Tonnen transportieren, wodurch die Baureihe zur schweren Lkw-Klasse gehört. Weiterhin steht ein konventioneller Hinterachsantrieb und für mehr Traktion auf Baustellen ein Allradantrieb HydroDrive zur Verfügung.

ModellHubraumZylinderLeistung
TGS 18.32010.5lR6320 PS (235 kW)
TGS 18.36010.5lR6360 PS (265 kW)
TGS 18.40010.5lR6400 PS (294 kW)
TGS 18.44010.5lR6440 PS (324 kW)
TGS 18.48012.4lR6480 PS (353 kW)
TGS 18.54012.4lR6540 PS (397 kW)

 

Radformeln der TGS Baureihe:

  • 4x2
  • 4x4
  • 4x4 Hydrodrive
  • 6x2/2
  • 6x2-2
  • 6x4
  • 6x4 Hydrodrive
  • 6x4 Hydrodrive
  • 6x4-4
  • 6x6
  • 6x6 Hydrodrive
  • 8x4
  • 8x6
  • 8x6 Hydrodrive
  • 8x8

 

TGM

Die TGM-Baureihe zählt zur leichten bis mittelschweren Lkw-Klasse und wurde für den Verteiler- und Traktionsverkehr konzipiert. Einsatzgebiete sind die Land- und Forstwirtschaft, der Verteilerverkehr, Feuerwehr und THW, die Entsorgung und Straßenreinigung, Baustellen und der Fernverkehr. Er ist als Pritschen-Lkw, Kipper, Koffer, Transportmischer oder Absetz- und Abrollkipper erhältlich.

Seit 2005 baut MAN die Baureihe mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 13 bis 26t. In den Jahren 2008 und 2013 erfolgten Facelifts und im Jahr 2017 kam die zweite Generation der Baureihe auf den Markt. Diese ist ausschließlich mit Euro-6-Motoren erhältlich. Seit 2017 sind für die TGM-Baureihe Motoren mit einer Leistung von 184 bis 235 kW verfügbar. Die Fahrerkabine steht in den Größen C, L, LX and Crew Cab zur Verfügung.

Modellbezeichnung  Einsatzgebiet

12.290

Koffer

13.250

Winterdienst, Dreiseitenkippbrücke mit Kran, Expeditionsfahrzeug

13.290

Expeditionsfahrzeug

15.240

Koffer, Kühlfahrzeug

15.250

Koffer, Kühlfahrzeug

15.280

Koffer, Getränkekoffer

18.290

Kipper mit Kran, Abschleppfahrzeug, Koffer, Kühlkoffer

18.320

Absetzkipper

18.330

Kühlkoffer, Autotransporter, Kipper, Koffer mit Schwenkwand

18.340

Feuerwehrfahrzeug

26.340

Koffer, Kühlkoffer, Saug- und Spülfahrzeug

 

Radformeln der TGM-Baureihe:

  • 4 x 2
  • 4 x 4
  • 6 x 2-4
  • 6 x 4

Truck-Angebote immer aktuell per E-Mail.
Sie wählen aus, welche Angebote wir Ihnen wie oft zuschicken.

TruckLetter bestellen
  • Neu im Bestand
  • Preisreduziert
  • Finanzierung
  • Leasing
  • Aktionen

Lkw Verzeichnis - Listen gebrauchter Lkw